Vergleich


Tanzu Basic Edition

Weitere Informationen

Tanzu Standard Edition

Weitere Informationen

Tanzu Advanced Edition

Weitere Informationen

Entwickler-Frameworks

Datenservices

Kuratierter Anwendungskatalog

Container-Erstellung

Container-Registry

Service-Mesh

Beobachtbarkeit/Überwachung

Richtlinienmanagement

Konformität/Diagnose

Container-Networking

Lastausgleich

Ingress

Kubernetes-Laufzeit

Identitäts- und Zugriffsmanagement

Lebenszyklusmanagement

Betriebssystem

Datensicherheit

Protokollierung

Multi-Cloud-Support

vSphere-Support*

* Tanzu Community Edition will evolve to include more capabilities oriented toward application developers and DevOps teams

*vSphere 7 bietet folgende Funktionen für sämtliche Editions: Pod Service (erfordert NSX), Storage Service, Network Service und Registry Service (erfordert NSX)
Enthält erweiterte Funktionen

Häufig gestellte Fragen

Welche VMware Tanzu Editions gibt es?

Die VMware Tanzu Editions kombinieren die Funktionen des Tanzu-Portfolios zu klar definierten Lösungen für die häufigsten Herausforderungen in Unternehmen. Sie bauen jeweils aufeinander auf und erlauben Ihnen eine klar strukturierte und bedarfsorientierte Erweiterung des Funktionsspektrums.

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen drei Tanzu-Editions?

Der Schwerpunkt von Tanzu Basic und Tanzu Standard liegt auf Initiativen zur Transformation der Infrastruktur, um die Einführung von Kubernetes zu vereinfachen. Mit Tanzu Basic kann Kubernetes auf einfache Weise in vSphere implementiert werden, sodass VI-Administratoren für das Cluster-Management vertraute VM-Management-Tools nutzen können. Tanzu Standard bietet Multi-Cloud-Support für die Bereitstellung von Kubernetes in On-Premises-, Public Cloud- und Edge-Umgebungen. Außerdem bietet Tanzu Standard eine zentrale SaaS-Steuerungsebene für mehrere Cluster unabhängig von der Umgebung. Dadurch wird der Cluster-Betrieb konsistenter und effizienter. Tanzu Advanced baut auf Tanzu Standard auf und vereinfacht und schützt den Container-Lebenszyklus. So können Teams die bedarfsorientierte, cloudübergreifende Bereitstellung moderner Anwendungen beschleunigen. Tanzu Advanced fügt eine umfassende globale Steuerungsebene mit Beobachtbarkeit und Service-Mesh sowie konsolidierte Kubernetes Ingress-Services und Entwicklerunterstützung in Form von Frameworks, Datenservices, Container-Katalog und automatisierte Container-Erstellung hinzu.

Welche Edition sollte ich verwenden?

Das Wichtigste in Kürze: Wenn Sie als vSphere-Anwender vorkonfigurierte Container ausführen möchten, sind Sie mit Tanzu Basic und vertrauten Tools schnell einsatzbereit. Tanzu Basic bietet intern die beste Kubernetes-Erfahrung, da Kubernetes in die vSphere-Steuerungsebene eingebettet und über die vertraute vCenter-UI in die Abläufe integriert ist. Wenn Sie eine konsistente Kubernetes-Distribution in On-Premises- und Public Cloud-Umgebungen betreiben und die zentrale Steuerung Ihres gesamten Kubernetes-Systems sicherstellen möchten, ist Tanzu Standard die richtige Wahl. Wenn Sie benutzerdefinierte, containerbasierte Anwendungen bedarfsorientiert auf Kubernetes ausführen möchten, ist Tanzu Advanced die Lösung für Sie. Diese Edition erfüllt die betrieblichen Anforderungen an Sicherheit, Transparenz und Verwaltbarkeit in Clouds und bietet Entwicklerteams Selfservice-Zugriff auf Ressourcen und automatisierte Funktionen wie die Container-Erstellung.

Enthalten Tanzu Editions Open Source-Komponenten?

Die Tanzu Editions setzen verschiedene Open Source-Projekte bestmöglich ein – angefangen bei einem Kern mit auf Open Source abgestimmtem Kubernetes. Die in den Tanzu Editions enthaltenen Open Source-Projekte sind für die Einführung in Unternehmen paketiert und bieten die Installationsprogramme, die UI und den Support, die für den zuverlässigen Einsatz erforderlich sind. Zu den Open Source-Komponenten gehören Harbor für die Container-Registry, Velero für Backup und Recovery, Sonobuoy für Konformität, Cluster API für Lebenszyklusmanagement, Open Policy Agent zur Richtliniendurchsetzung und Antrea für Container-Networking.

Unterstützten Tanzu Editions Multi-Cloud-Implementierungen?

Mit VMware Tanzu hält VMware das langjährige Versprechen, dass Kunden jede Anwendung in jeder Cloud ausführen können sollen. Erweitern Sie Ihre Kubernetes-Präsenz mit Tanzu Standard und Tanzu Advanced über vSphere hinaus auf Public Cloud- oder Edge-Umgebungen – oder fangen Sie direkt dort an. Diese Editions bieten eine ubiquitäre Kubernetes-Distribution sowie eine globale Steuerungsebene mit einer Richtlinien-Engine, die für jeden Cluster (oder jede Gruppe von Clustern) gilt, unabhängig von dessen Standort. Tanzu Advanced bietet noch weitere globale Steuerungsfunktionen, die sich ideal für Multi-Cloud-Umgebungen eignen, z.B. Beobachtbarkeit, Service-Mesh und konsolidierte Ingress-Services.

Unterstützen Tanzu Editions DevSecOps-Praktiken?

Die DevOps-Erweiterung DevSecOps legt den Fokus auf die Sicherheit des Container-Lebenszyklus. Dadurch soll Ihr Sicherheitsstatus verbessert und zugleich die Übernahme von Software in die Produktion beschleunigt werden. Tanzu Advanced ist ideal für Unternehmen, die DevSecOps-Praktiken implementieren möchten. Diese Edition unterstützt Teams beim Implementieren der richtigen Betriebs- und Sicherheitskontrollen, sodass sich Entwickler auf das Schreiben und Bereitstellen moderner Anwendungen konzentrieren können. Unternehmen, die Container implementieren möchten, werden beispielsweise feststellen, dass Operatoren mit Tanzu Advanced in der Lage sind, Container-Images zu kuratieren und zu schützen. Entwickler können diese validierten Images dann bedenkenlos verwenden, um ihre Entwicklungsvorhaben zu beschleunigen. Herkunft und Abhängigkeiten des Quellcodes werden nachverfolgt und können überprüft werden.

Was kosten die einzelnen Tanzu Editions?

Die Tanzu Editions sind kostengünstige Pakete mit hohem Nutzen. Informationen zur Preisstruktur und den möglichen Einsparungen gegenüber Lösungen von Mitbewerbern erhalten Sie beim VMware-Vertrieb.

Sind VMware Tanzu Labs-Services in den Tanzu Editions enthalten?

VMware Tanzu Labs-Services sind nicht im Preis der Tanzu Editions enthalten. Wir empfehlen unseren Kunden jedoch, Tanzu Labs zu nutzen, um Anwendungen zu entwickeln und zu modernisieren, Kubernetes-basierte Anwendungsplattformen auf Basis einer beliebigen Tanzu Edition zu entwickeln und moderne Praktiken und Änderungen der Unternehmenskultur einzuführen, die für eine sinnvolle Transformation und nachhaltigen Erfolg erforderlich sind.